08.11.2016 Erfolgshonorar - Ihre Meinung zählt

Im Rahmen einer Bachelorarbeit zum Thema „Erfolgshonorar-Modell bei Beratungsunternehmen“  (Bearbeiter: Moritz Kappler, Hochschule für Technik Stuttgart) führen wir derzeit eine Befragung durch.

Ausgangspunkt sind folgende Preisbildungsmodelle, die derzeit mehr oder weniger häufig praktiziert werden:

1. Festpreisverträge (Pauschalhonorar): Abrechenbare Personentage für das definierte Beratungsprojekt und   Honorarsatz je Personentag werden festgelegt;

2. Personalbereitstellungsverträge (Zeithonorar): Lediglich der Honorarsatz je Personentag ist festgelegt; wieviel       Personentage projektbezogen abzurechnen sind, bleibt offen und kann oftmals nur ganz grob geschätzt werden.

Dagegen werden Verträge mit Erfolgshonorar immer wieder einmal in die Diskussion gebracht, sind aber umstritten. ISPA consult will mit einer Vorstudie zum Erfolgshonorar die Meinung der potenziellen Vertragspartner in der Praxis anfachen und akzeptable Gestaltungsmöglichkeiten erkunden. Die Vorstudie beschränkt sich auf die Einführung von Erfolgshonoraren bei Mitarbeiterbefragungen, hat aber Bedeutung auch für andere Beratungsleistungen.

Zur Teilnahme an der vorliegenden Vorstudie dürfen wir Sie herzlich einladen. Bitte verwenden Sie dazu den von uns entwickelten Online-Fragebogen (Zeitbedarf: ca. 10 Minuten)

Deadline: bitte bis 18.11.2016 ausfüllen 

Schon jetzt bedanken wir uns für Ihre Teilnahme und den damit verbundenen Beitrag, der uns helfen wird, unsere kundenorientierten Prozesse innovativ weiter voranzutreiben. Die Ergebnisse fließen anonym und ohne Nennung von Firmendaten in die Abschlussarbeit mit ein.

Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten benennen, geben Sie uns Gelegenheit, Ihnen ein Summary der wichtigsten Ergebnisse zukommen zu lassen. Natürlich stehen wir Ihnen für zusätzliche Informationen gerne zur Verfügung.