ISPA consult bietet Beratungsunterstützung in allen Prozessphasen der Mitarbeiterbefragung, angefangen von der Planung mit dem Schwerpunkt „Fragebogendesign“ bis hin zur Umsetzung der Befragungsergebnisse in Maßnahmen.

Beratungsumfang und -intensität in den dargestellten Phasen der Mitarbeiterbefragung sind einzelfallabhängig und orientieren sich am Bedarf und Wunsch der jeweiligen Kunden.

Diese Abbildung zeit das Vier-Phasen-Schema der Mitarbeiterbefragung

Abb.: Vier-Phasen-Schema der Mitarbeiterbefragung

Mehr über die einzelnen Phasen und die angebotene Beratungsunterstützung unter
www.mitarbeiterbefragung-ispa.de:

Planung der Mitarbeiterbefragung

Durchführung der Mitarbeiterbefragung

Auswertung der Mitarbeiterbefragung

Umsetzung der Mitarbeiterbefragung

Eigene Software-Entwicklung der ISPA consult:

  1. „Interaktives Report Program“ (IRP)
    Es ermöglicht ein weitgehend automatisiertes Self-Reporting unserer Kunden, die sich nach Bedarf und Wunsch beliebige Mengen von benötigten Berichtsarten zu jedem gewünschten Zeitpunkt erstellen können.
  2. „Follow up Activity Planner“ (FAP)
    FAP ist ein IT-gestütztes Projektverfolgungssystem, das sich speziell für die zentrale Erfassung und Verfolgung von Umsetzungsprojekten nach Abschluss einer Mitarbeiterbefragung eignet.

Nähere Informationen finden Sie unter hier

Mit unserem Partner ISPA talent München haben wir spezielle Programme für Kunden entwickelt und erfolgreich erprobt, die ihre Führungskräfte bei der Durchsprache und Umsetzung der Befragungsergebnisse besonders unterstützen möchten. Dazu gehören:

  • Moderatorentrainings für Führungskräfte,
  • Planung und Durchführung moderierte Ergebnisdurchsprachen in den einzelnen Auswertungseinheiten zur Unterstützung der verantwortlichen Führungskräfte mit der Zielsetzung „Ausarbeitung von Problemlösungen“,
  • Berufscoaching in Form des Individual- und Gruppencoaching für Führungskräfte.

Mehr hierzu unter www.ispa-talent.de oder unter www.ispa-mitarbeiterbefragung.de unter

"Umsetzungsprogramme"