Leistungserbringung und Leistungsbeurteilung

  • Neukonzeption der Leistungsbeurteilung und Zielvereinbarung für Führungskräfte in einer Versicherungs- und Bauspargruppe;
  • Stärken-Schwächen-Analyse des gegenwärtigen Leistungsbeurteilungssystems und Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung in einem Versicherungsunternehmen;
  • Einführung Leistungsbeurteilung für Fach- und Führungskräfte. Konzeptentwicklung und Umsetzungsunterstützung (Schulung) in einem Maschinenbauunternehmen;
  • Durchführung von Trainingsbedarfsanalysen der Angestellten einer Volksbank;
  • Konzeptentwicklung und Umsetzung von Personalentwicklungsgesprächen der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT);
  • Vergleichende Trainingsbedarfsanalyse (Profilvergleiche) der Arbeiter in Kupferkabel- und Glasfaserfertigung eines Unternehmens der Telekommunikation.

Vergütung

  • Bewertung der bestehenden Handlungsempfehlungen für neue Vergütungssysteme bei einem Energieversorger;
  • Strategiekonforme Bewertung des bestehenden Entlohnungs- und Anreizsystems sowie Handlungsbedarfsanalyse in Unternehmen der ME-Industrie;
  • Konzeptentwicklung für neue Vergütungssysteme im Vertrieb und in der F&E in einem Unternehmen der Regeltechnik;
  • Konzeptentwicklung für Alternativen zur traditionellen Akkordentlohnung in der Produktion eines Unternehmens der Baumaschinenindustrie;
  • Bewertung des bestehenden und Konzeptentwicklung eines neuen Vergütungssystems für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei einer WP- + StB-Gesellschaft;
  • Bewertung einer Leistungszulage aus Sicht der Mitarbeiter (Mitarbeiterbefragung) in der ehemaligen Post-Gruppe (Postbank, Postdienst, Telekom).

Trainingsbedarfsanalyse und Personalentwicklung

  • Konzeptentwicklung für Karriereplanung und Personalentwicklung in einem Unternehmen der ME-Industrie;
  • Umstellung traditioneller Vorlesungen auf hybride E-Learning-Konzepte. Pilotprojekt der Universität Stuttgart;
  • Konzeptentwicklung Einführungs- und Trainingsprogramme für „Young Engineers“ bei einem Automobilzulieferer;
  • Begleitung der BIBB-Modellversuchen „Kundenzentrierte Bildungskonzepte" und „Ausbildung auf Lehrlingsbaustellen" im Baunebengewerbe;
  • ein Sonderfall ist die Konzeptentwicklung und Einführung der computergestützten Azubi-Bedarfsplanung in einem Unternehmen der Eisen- und Stahlindustrie.

Weitere Informationen finden Sie bei den Kundenreferenzen.